Referenten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ Top ]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ Top ]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ Top ]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Referenten des Jahres 2022

 

Janos Czifra

Howard Arman

Künstlerischer Leiter des Chores des Bayerischen Rundfunks seit 2016. Dirigent, Cembalist, Chorleiter, Komponist, Pädagoge (Universität Mozarteum Sbg). Er profiliert sich in allen Epochen, Genres und Darbietungsformen der klassischen Musik bis hin zu Jazzprogrammen und Mitsingkonzerten. Wirken als Chor- und Orchesterdirigent: NDR, SWR, Rias Berlin, Salzburger Bachchor, MDR Leipzig. Opernproduktionen in D, A, I und CH. Langjähriger Leiter der „Festwochen der Alten Musik“ Innsbruck. Seit 1995 Tätigkeiten bei den Salzburger Festspielen. Umfangreiche Diskographie.

Vortrag und Workshop im Plenum: Wege zur „Alten Musik“

 

Walter Deutsch

Peter Cubasch MSc

Musik-, Tanz- und Sportpädagoge; Atemlehrer, Lachtrainer und Psychotherapeut; ehem. Lehrer am Orff-Institut, Lehrbeauftragter für Integrative Therapie (DUK Krems) und für Musiktherapie (Univ. der Künste, Berlin). Buchautor: „Lachen verbindet: Lächeln, Lachen, Freundlichkeit. Schlüssel zu Gesundheit und Lebensfreude“ (2017). „Gähnen – Der natürliche Weg zu Entspannung und Wohlbefinden“ (2016).

Workshop im Plenum: Lachen und Gähnen

 

Prof. Janos Czifra

Prof. Janos Czifra

Domkapellmeister in Salzburg.

Singen im Dom

Markos Destefanos MA

Markos Destefanos MA

Gitarrist, Pädagoge. Unterrichtstätigkeit am Landesmusikschulwerk Oberösterreich. Workshop- und Seminartätigkeit. Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker im In- und Ausland.
Studien: Konzertfach Gitarre, Instrumentalpädagogik und Wissenschaftstheorie in Salzburg und Athen. www.markosdestefanos.com

EU: Klassische Gitarre; Gitarre und Ukulele im Schulunterricht inkl. kreativer Herangehensweise, Improvisation

Jana M. Dobrick MA

Jana M. Dobrick MA

Lehrerin der F. M. Alexander-Technik (ATVD), Musik- u. Theaterpädagogin M. A. (LMU München), Stepptänzerin. Musikschularbeit, Lehrtätigkeit in der Aus- bzw. Fortbildung von Musikern, Tänzern und Lehrkräften sowie in der Erwachsenenbildung. Langjährige Zusammenarbeit mit Prof. Peter Feuchtwanger, London (Meisterkurse Klavier). Private Praxis der F. M. Alexander-Technik in München. 

KG-W: F. M. Alexander-Technik; Stepptanz
EU: F. M. Alexander-Technik

Eppensteiner

Maria Eppensteiner MA

Musik- und Tanzpädagogin (Carl-Orff-Institut). Unterrichtstätigkeit als Rhythmik-, Blockflöten-, Trommel-, Percussion- und Schlagwerklehrerin für Kinder, Erwachsene, sehbehinderte und blinde Menschen; Leitung des Patientenchors im SALK. LehrerInnenfortbildung, Workshop- und Seminartätigkeit in Österreich, Deutschland und Kanada.

KG-W: Kreativ-schöpferisches Agieren & Musizieren mit Instrumenten & Materialien (Carl Orff)
EU: Begleitarrangements – praktische Ideen; Schlagwerk/Trommeln/Schlagzeug Plenum: Morgensingen

Christine Eritscher Mag.

Christine Eritscher

Musik- und Tanzpädagogin (Studium an der Universität Mozarteum/Orff-Institut), langjährige Unterrichtstätigkeit an der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik in Klagenfurt und am Kärntner Landeskonservatorium (jetzt „Gustav Mahler Privatuniversität“), Referentin bei Kursen im In- und Ausland.

Workshop im Plenum: Tanz in der Schule
KG-W: Eier, Federn, Hahn und Huhn – was hat das mit Musik und Tanz zu tun?

Michael Fuchs Prof. Dr.

Michael Fuchs

Leiter der Sektion Phoniatrie und Audiologie und des Cochlea-Implantat-Zentrums der Universität Leipzig, Facharzt für HNO-Heilkunde und für Phoniatrie und Pädaudiologie, Dozent der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, med. Leiter der IB-Logopädieschule Leipzig, Sächsischer Landesarzt für Menschen mit Sprech-, Stimm-, Sprach- und Hörbehinderungen, Gründer und Leiter der Leipziger Symposien zur Kinder- und Jugendstimme.

Vortrag im Plenum: Singen mit Kindern und Jugendlichen in verschiedenen Gesangsstilen: Besonderheiten und Risiken

 

Miriam Fuchsberger Prof. Dr.

Miriam Fuchsberger

Lektorin am ipop Institut der mdw Wien für Popgesang und Popchor. Arbeitet als Vocal Coach und autorisierte CVT-Lehrerin, Workshop Referentin und Chorleiterin. Sängerin verschiedener Formationen, Konzerte in ganz Europa, zahlreiche CD-Produktionen. IGP-Jazzgesangsstudium an der Anton-Bruckner-Universität Linz und am CVI Kopenhagen, Dänemark.

VWorkshop im Plenum: Morgensingen

KG-W: Pop-Jazz-Chor mit Schwerpunkt auf Sound & Groove.

EU: Stimmbildung Popgesang (d.h. Jazz, Funk, Rock, Gospel, Soul, Pop, …)

 

Hartl Mag.

Sieglinde Hartl-Stegemann

Unterrichtet am Musikum Salzburg, Kurse in der Lehrer- und Erwachsenenfortbildung, Schwerpunktbereich: Sozial- und Heilpädagogik.

Workshop im Plenum: Kennenlernen einfacher Möglichkeiten, bereits in der Grundschule und im Kindergarten Musik zu erfinden und zu improvisieren

 

Evemarie Haupt

Evemarie Haupt

Gesangspädagogin, Logopädin, Qigong-Lehrerin, 12 Jahre Lehrlogopädin für Stimmtherapie an den Universitäten Ulm und München, Studien in Japan und China, Kurs- und Kongresstätigkeit im In- und Ausland, Dozentin an der FH Graz.

KG-W und EU: Qigong und Stimme
EU: Beratung für die Lehrerstimme

 

Regina Hopfgartner Mag. art.

Regina Hopfgartner

Gesangspädagogin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Mozarteum in Salzburg; absolvierte am Mozarteum Salzburg die Studienrichtungen Lied und Oratorium und Magisterstudium Gesangspädagogik; vielseitige Konzerttätigkeit im In- und Ausland, vorwiegend in den Bereichen klassische Musik und jiddisches Lied; eigene thematisch gestaltete Gesprächskonzerte, gekennzeichnet durch stilistische Vielfalt; Studien in Musikwissenschaft und Masterstudium Jüdische Kulturgeschichte an der Universität Salzburg.

EU: Stimmbildung und Stimmberatung

huber Mag.

Thomas Huber


Studium: Musikerziehung u. LA Italienisch (Universität Mozarteum Sbg, Univ. Sbg),  IGP Orgel u. Dirigieren/Chorleitung (Mozarteum Sbg); Chorsänger während Studium in Sbg (u.a. Sbg Bachchor/H. Arman).1996 Übernahme des Bachchores Wels. 2001–2008 Chordirektor und Dirigent der Operettenfestivals Bad Ischl. 2008–2010 Chorleiter am Sbg Landestheater. Leiter und Referent zahlreicher Singwochen und Chorleiterseminare im In- und Ausland. Seit 1999 Musikpädagoge und Chorleiter am Musischen Gymn. Zahlreiche Auszeichnungen mit Vokalensembles (z.B.Piccanto).

Workshop im Plenum: Chorsingen und Corleiten;Morgensingen;Orchester
KG-W,EU: Dirigieren

 

Marialuise Koch Mag.

Marialuise Koch

Fachinspektorin für Musikerziehung im Bundesland Niederösterreich i.R., Chorleiterin, Gitarristin.

Workshop im Plenum: Volksmusik gesungen, gespielt, getanzt
KG-W: Volksmusiksingen

 

Peter Kostner Mag. Dr.

Peter Kostner

Prof. für Fachwissenschaften und Fachdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Tirol, intensive Fortbildungstätigkeit im musikpädagogischen Bereich, Dirigent und aktiver Musiker, Mitarbeit im ORF Tirol als Sendungsgestalter und Aufnahmeleiter.

Vorträge mit Workshops: Erlebnis Musik für Kinder; Hören in einer lauten Welt
Workshop im Plenum: Volksmusik gesungen, gespielt, getanzt

Lackner Mag. art. Dipl. mus

Ingrid Leidl

Blockflöte, Violine. Studien: Konzertfach an der Univ. Mozarteum Salzburg und an der Musikhochschule Köln/Wuppertal. Mitglied und Mitbegründerin des Blockflötenensembles Il Dolcimelo Salzburg, Auftritte mit verschiedenen modernen und barocken Orchestern und Ensembles (auch Barockgeige) im In- und Ausland. Seit 1988 am Musikum Salzburg pädagogisch tätig.

KG-W: Blockflötenensemble und Ensemble gemischt: Blockflöten und Geigen
EU: Blockflöte; Geige

Mag. art. Elisabeth Mair BA Mag. art.

Elisabeth Mair BA

Studium der Gesangspädagogik und der Musikerziehung an der Universität Mozarteum Salzburg, außerdem PP an der Universität Salzburg. Vielfältige Unterrichtstätigkeit: am Salzburger Dom im Bereich der Einzelstimmbildung der Domkapellknaben und -mädchen sowie der Jugendkantorei, an Gymnasien (Vokalunterricht, Musikerziehung, Chor), derzeit am Akademischen Gymnasium Salzburg. Rege gesangssolistische Tätigkeit in Tirol und Salzburg.

KG-W: Vocalensemble
EU: Stimmbildung und Stimmberatung

Wolf Peschl Hofrat Prof. DDr.

Wolf Peschl

Pädagogisches Institut Wien, Präsident der AGMÖ (Arbeitsgemeinschaft der Musikerzieher Österreichs) und der EAS (Europäische AG Schulmusik 1991–1993) i.R.

Vortrag: Apologie der Musikpädagogik

 

Steindl-Bergmann Prof.

Reinhard Ring

Universitätsprofessor für Rhythmik an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, permanente Gastprofessur am Zentralen Musikkonservatorium Peking und in der Nationalen Lehrerfortbildung Chinas, internationale Vortrags- und Kurstätigkeit.

Workshop im Plenum: Rhythmikübungen mit verschiedenem Material

 

Prof. em. Dr. Hans Schneider Prof. em. Dr.

Hans Schneider

Musiklehrer an Gymnasien, Assistent am Institut für Musikpädagogik an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien und von 2003 bis zur Pensionierung Professor für Musikpädagogik an der Hochschule für Musik in Freiburg. Leiter der Projekte „Klangnetze“ (Österreich) und „Klangserve“ (Schweiz). Fortbildungen, Workshops und aktuelle Projekte im Schulklassen mit Schwerpunkt „Neue Musik“ und „Experimentelles Musizieren und Komponieren“. Dazu veröffentlichte er 2017 das Buch „musizieraktionen: frei – streng - lose. Anregungen zur V/Ermittlung experimenteller Musizier- und Komponierweisen mit 29 Originalbeiträgen.“

Vortrag und Workshop im Plenum: Wege zur „Neuen Musik“ in der Schule

 

Stefan Wachauer Mag. MA

Stefan Wachauer

Jazzpianist, Pädagoge, Komponist. Studium Jazzklavier am Kons. Wien u. Prince Claus Conservatoire (NL). Studium Germanistik (Uni Wien). Schwerpunkt „Musik in der Literatur“. Fidelio-Preisträger 07 u. 08 (mit „Trio Novalis“). 2009 Huygens-Scholarship-Nominee (NL). Wachauer stand auf d. Bühne mit Don Braden, Ralph Peterson u. Marc Gross; Pianist in zahlr. Ensembles u. Produktionen. Klavierpädagoge in NÖ, OÖ und Salzburg. 1. Platz beim Joe-Zawinul-Award 2016. Seit 2017 Doz. a. d. Popfactory.

KG-W: Jazz-Pop-Ensemble.
EU: Jazzpiano

Manuela Wdmer Mag. phil. Dr. phil.

Manuela Widmer

Elementare Musik- und Tanzpädagogin/Erziehungswissenschaftlerin. Studium an der Univ. Mozarteum/Orff-Institut und an der Univ. Salzburg. Langjährige Lehrtätigkeit am Carl-Orff-Institut der Univ. Mozarteum in Sbg für Geschichte, Didaktik und Lehrpraxis der Elementaren Musik- und Tanzpädagogik sowie der Pädagogischen Psychologie. Rege Fortbildungstätigkeit im In- und Ausland. Autorin zahlreicher Bücher für Musikal. Früherziehung sowie Eltern-Kind-Gruppen (z. B. „Musik und Tanz für Kinder“) und das Elementare Musiktheater. Autorin zahlreicher Fachartikel und Rezensionen.

Vortrag: Jeder spielt, so gut er kann
KG-W: Musik u. Szene in der Schule

 

Christine Rinderer-Frisch

Kursleitung:

Christine Rinderer-Frisch

Höhenstraße 118
A-6020 INNSBRUCK
Tel.: +43/(0)512/292440
info@schulmusik-rinderer.at

ImpressumDatenschutzhinweis